Startseite > Projekte > Kultur-Austausch

Kultur-Austausch

Für Kindergärten und Primarschulen organisiert Liri Seopa Ruíz in Zusammenarbeit mit der Stiftung Kinder- und Jugendmuseum Projekttage zu Themen rund um den tropischen Regenwald und die dort lebenden indgenen Völker. Den Kindern hier in der Schweiz soll praxisnah und stufengerecht gezeigt werden, dass auch heute noch zahlreiche Indianervölker mit ihren eigenen Traditionen existieren.




Realisiert wurden bisher u.a. folgende Aktivitäten:

Herbst 2004: Imaginäre Reise nach Amazonien mit zwei Klassen des Kindergartens Zumikon

 











Mai - Oktober 2005:
Ausstellung "Botanica Indiana" des Botanischen Gartens Zürich, die uns ermöglichte, Alto Amazonas und die traditionelle Anwendung tropischer Pflanzen vorzustellen





























Juni 2006:
Aktionen während der Ausstellung "Indianerwelt" im Gartencenter Vatter, Allmendingen bei Bern

 


August 2006:
Veranstaltung unter dem Motto "Süsses und Salziges aus Maniok - Degustieren erlaubt" im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen


23. September 2007: Einweihung des Dschungelspielplatzes in der Siedlung Hardau, Zürich: ED'Amazonía war mit verschiedenen Aktivitäten (Gesichtsbemalung mit Bixa Orellana, Ausstellung von Gegenständen aus Amazonien) präsent.



18. Mai 2008: "Begegung mit den Regenwaldindianern"
Am internationalen Museumstag war die Stiftung Kinder- und Jugendmuseum und der Verein ED'Amazonía Gast im botanischen Garten der Universität Zürich. Die Ausstellung gewährte den über 600 Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in das Leben der Regenwaldindianer und bot mit Malatelier, Spielen, Gesichtsbemalung etc. diverse Mitmachangebote für die ganze Familie.

 

17. Mai 2009: "Reise in den Alto Amazonas für junge Forscher/innen"
Am internationalen Museumstag lud die Stiftung Kinder- u. Jugendmuseum zusammen mit Liri Seopa Ruíz im alten botanischen Garten der Universität Zürich, Pelikanstr. 40, 8001 Zürich, ein zu einer Reise in den Alto Amazonas für junge Forscher/innen.