Startseite > Projekte

Projekte


Unser Einsatzgebiet ist die Provinz Alto Amazonas im tropischen Regenwaldgebiet von Peru. Etwa ein Drittel der 170'000 Einwohner, auf einer Fläche grösser als die Schweiz, gehört zu insgesamt neun indigenen Völkern, die in weit verstreuten, kleinen Dorfgemeinschaften leben.

Die Provinzhauptstadt Yurimaguas ist ein wichtiger, auf dem Landweg erreichbarer Warenumschlagplatz am Rio Huallaga, einem Nebenfluss des Marañon bzw. Amazonas.

















































 
 
 
 

Das Oekosystem des Tropenwaldes ist zunehmend diversen Bedrohungen ausgesetzt: Gas- und Erdölförderung, Waldrodungen und Erosion, intensive Viehhaltung und Monokulturen sowie massive Zuwanderung aus der Anden- und Küstenregion.

Unsere Vision:
Die lokale Bevölkerung soll ihre Ressourcen selber nutzen und verwalten können. Dafür ist die Bewahrung der Identität sowie eine realitätsbezogene Grundbildung unerlässlich.


Größere Kartenansicht